Lieferbedingungen

Liefer- und Ladebedingungen von OPTIGÉP Kft. für das Jahr 2022.

 

Bedingungen für die Lieferung und Verladung von Maschinen, die von den Händlern, Kunden und Partnern der OPTIGÉP Kft. transportiert werden.

1.) In allen Fällen ist die Zusendung einer Verfügung per E-Mail mit folgenden Daten erforderlich:

  • Name des Käufers, Versandadresse/Abladeort (erforderlich für Lieferschein und CMR)
  • Genauer Liefertermin
  • Kennzeichen des Transportfahrzeugs
  • Der genaue Typ der zu transportierenden Maschine und die Seriennummer, die von OPTIGÉP Kft.

                  Bitte senden Sie die Disposition an folgende E-Mail-Adresse: juhasz.annamaria@optigep.hu

                  Mangels Disposition können wir die Maschine nicht übergeben!

2.) Nach telefonisch oder per E-Mail vereinbartem Abschlussbericht und Zahlung können wir die Maschine spätestens 2 Werktage nach Erhalt der Disposition fertig und gereinigt übergeben.

3.) Verladung bei OPTIGÉP Kft. erfolgt werktags von 7:00 bis 13:30 Uhr mit einem Gabelstapler.

                  Die Reihenfolge der Beladung richtet sich in jedem Fall nach der Reihenfolge der per E-Mail zugesandten Dispositionen.

                  Während der Hochsaison (von August bis Oktober) ist der Bedarf an Maschinenlieferungen erhöht, also informieren Sie die Fahrer bitte im
                  Voraus, dass die Wartezeiten länger sein können.

4.) Maschinen mit Klapprahmen können nicht zusammengeklappt transportiert werden!

5.) Sind die Parameter und die Ladekapazität des Transportfahrzeugs für den Transport nicht geeignet, kann die Übergabe der Maschine/Maschinen verweigert werden.

 

Bitte beachten und akzeptieren Sie diese Bedingungen.

Wenn Sie weitere Fragen haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

 

Liefermaße